IHR WEG ZUR GENESUNG MIT [AENEAS] IM GANTZE ZENTRUM FÜR GESUNDHEIT:

Sie bekommen eine Empfehlung von Ihrem REHA-Arzt.

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin.

Wir beginnen mit der individuellen [AENEAS]-Maßnahme. Bis zu 24 Termine möglich.

Wie geht´s weiter? Bleiben Sie dauerhaft schmerzfrei mit GANTZE Gesundheitssport.

Rehabilitation mit T-RENA

REHABILITATION MIT [AENEAS] / T-RENA

REHABILITATION

Unser Zentrum für Gesundheit ist als Einrichtung zur Durchführung von [AENEAS] (Ab Januar 2019 T-RENA) für den Indikationsbereich „Erkrankungen des Bewegungsapparates“ durch die Deutsche Rentenversicherung Schwaben anerkannt.

WAS IST [AENEAS]*?

[AENEAS] ist ein REHA-Programm, das nach Abschluss stationärer oder ambulanter REHA-Maßnahmen, auf Empfehlung der behandelnden REHA-Einrichtung in unsererem Therapiezentrum durchgeführt werden kann. Kostenträger ist die Deutsche Rentenversicherung Schwaben (DRV).

WER VERORDNET [AENEAS]*?

Die behandelnden Ärzte in der REHA-Einrichtung können dem Patienten bei Bedarf ein Empfehlungsschreiben zur Durchführung einer intensivierten Rehabilitationsnachsorgeleistung [AENEAS] ausstellen. * Ab Januar 2019 T-RENA

Reha-Sport – bei GANTZE

REHA-SPORT - IHR WEG ZUR GENESUNG

REHA-SPORT BEI GANTZE

Der GANTZE Gesundheitssport bietet Rehabilitations-Sport an, zunächst mit dem Schwerpunkt Stütz- und Bewegungsapparat (z.B. Wirbelsäule, Gelenke, Haltungsschulung, Muskelaufbau, Krebsnachsorge, Osteoporose). Die Kurse werden von speziell lizenzierten und fachlich qualifizierten Übungsleitern des DBS (Deutscher Behindertensportverband e.V.) durchgeführt. Die Teilnahme am Reha-Sport ist nur mit einer ärztlichen Verordnung möglich. Reha-Sport-Kurse dienen der Wiederherstellung der körperlichen Leistungsfähigkeit, der Wiedereingliederung in das Berufsleben und sollen den Teilnehmern die aktive Teilnahme am sowie die Integration in den sozialen Alltag ermöglichen. Alle niedergelassenen Ärzte können bei entsprechenden Diagnosen (z.B. Bandscheiben- oder Wirbelsäulenproblemen, Gelenksarthrosen, Osteoporose , Krebs usw.) eine entsprechende Reha-Sport-Verordnung ausfüllen. Im Normalfall werden 50 Trainingseinheiten verordnet, die dann voll von der Krankenkasse bezahlt werden. Vielleicht kennen Sie jemanden aus Ihrem Familien-, Freundes- oder Berufskreis, der sich mehr bewegen müsste oder will, aber bisher noch kein passendes Sportangebot gefunden hat. Selbstverständlich gilt dieses Angebot auch für unsere Mitglieder. Menschen, die nach Unfällen oder Krankheiten zur Wiederherstellung oder Verbesserung ihrer Gesundheit etwas tun wollen, haben die Möglichkeit, mit einer entsprechenden Verordnung des Arztes am Gesundheitssport teilzunehmen Die ärztliche Verordnung des Reha-Sports unterliegt nicht der Heilmittelverordnung und ist deshalb budgetneutral für den Arzt. Aktuelle Zeiten zu unseren Reha-Kursen erhalten Sie unter Tel: 0 82 72 – 994 14 40 Für weitere Informationen steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung. Machen Sie Ihre Familie, Freunde, Bekannten oder Berufskollegen auf unser neues Angebot aufmerksam!

Rehabilitation mit T-RENA

REHABILITATION MIT [AENEAS] / T-RENA

REHABILITATION

Unser Zentrum für Gesundheit ist als Einrichtung zur Durchführung von [AENEAS] (Ab Januar 2019 T-RENA) für den Indikationsbereich „Erkrankungen des Bewegungsapparates“ durch die Deutsche Rentenversicherung Schwaben anerkannt.

WAS IST [AENEAS]*?

[AENEAS] ist ein REHA-Programm, das nach Abschluss stationärer oder ambulanter REHA-Maßnahmen, auf Empfehlung der behandelnden REHA-Einrichtung in unsererem Therapiezentrum durchgeführt werden kann. Kostenträger ist die Deutsche Rentenversicherung Schwaben (DRV).

WER VERORDNET [AENEAS]*?

Die behandelnden Ärzte in der REHA-Einrichtung können dem Patienten bei Bedarf ein Empfehlungsschreiben zur Durchführung einer intensivierten Rehabilitationsnachsorgeleistung [AENEAS] ausstellen. * Ab Januar 2019 T-RENA

Reha-Sport – bei GANTZE

REHA-SPORT - IHR WEG ZUR GENESUNG

REHA-SPORT BEI GANTZE

Der GANTZE Gesundheitssport bietet Rehabilitations-Sport an, zunächst mit dem Schwerpunkt Stütz- und Bewegungsapparat (z.B. Wirbelsäule, Gelenke, Haltungsschulung, Muskelaufbau, Krebsnachsorge, Osteoporose). Die Kurse werden von speziell lizenzierten und fachlich qualifizierten Übungsleitern des DBS (Deutscher Behindertensportverband e.V.) durchgeführt. Die Teilnahme am Reha-Sport ist nur mit einer ärztlichen Verordnung möglich. Reha-Sport-Kurse dienen der Wiederherstellung der körperlichen Leistungsfähigkeit, der Wiedereingliederung in das Berufsleben und sollen den Teilnehmern die aktive Teilnahme am sowie die Integration in den sozialen Alltag ermöglichen. Alle niedergelassenen Ärzte können bei entsprechenden Diagnosen (z.B. Bandscheiben- oder Wirbelsäulenproblemen, Gelenksarthrosen, Osteoporose , Krebs usw.) eine entsprechende Reha-Sport-Verordnung ausfüllen. Im Normalfall werden 50 Trainingseinheiten verordnet, die dann voll von der Krankenkasse bezahlt werden. Vielleicht kennen Sie jemanden aus Ihrem Familien-, Freundes- oder Berufskreis, der sich mehr bewegen müsste oder will, aber bisher noch kein passendes Sportangebot gefunden hat. Selbstverständlich gilt dieses Angebot auch für unsere Mitglieder. Menschen, die nach Unfällen oder Krankheiten zur Wiederherstellung oder Verbesserung ihrer Gesundheit etwas tun wollen, haben die Möglichkeit, mit einer entsprechenden Verordnung des Arztes am Gesundheitssport teilzunehmen Die ärztliche Verordnung des Reha-Sports unterliegt nicht der Heilmittelverordnung und ist deshalb budgetneutral für den Arzt. Aktuelle Zeiten zu unseren Reha-Kursen erhalten Sie unter Tel: 0 82 72 – 994 14 40 Für weitere Informationen steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung. Machen Sie Ihre Familie, Freunde, Bekannten oder Berufskollegen auf unser neues Angebot aufmerksam!

UNSERE BEHANDLUNGSZEITEN

Montag – Donnerstag: 7 – 20 Uhr
Freitag: 7 – 18 Uhr

UNSERE TRAININGSZEITEN

Montag – Freitag:
7 – 21 Uhr

Samstag:
Oktober bis März: 8 – 16 Uhr
April bis September: 8 – 14 Uhr

BEHANDLUNGSZEITEN

Montag – Donnerstag: 7 – 20 Uhr
Freitag: 7 – 18 Uhr

TRAININGSZEITEN

Montag – Freitag:
7 – 21 Uhr

Samstag:
Oktober bis März: 8 – 16 Uhr
April bis September: 8 – 14 Uhr